PODOLOGIE

 

Derzeit habe ich aufgrund hoher Patientenzahlen einen Aufnahmestopp!

 

Die gängige Definition lautet: „Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß.“

Das Podologengesetz (2002) regelt die fundierte Ausbildung dieses nichtärztlichen Fachberufes.

 

Als Podologin behandle seit mehr als 20 Jahren Patienten mit diversen Problemen wie eingewachsenen Nägeln, Hühneraugen, starke Hornhautbildung und alle Fragen rund um den Fuß und seinen Problemen.

Darüber hinaus lege ich großen Wert auf eine ganzheitliche Herangehensweise – wo liegt die Ursache der immer wieder einwachsenden Nägel, welche Reflexzonen betreffen die Hornhaut etc.?

Auch seelische Themen lassen sich am Fuß erkennen und lesen, denn es heißt nicht umsonst: „Wo drückt dein Schuh?“.

 

Egal, ob schon Fußprobleme vorhanden sind, oder der Patient einfach Wert auf gut gepflegte Füße und auch schöne Nägel legt, oder er sich bei einer wohltuenden Fußmassage oder Fußreflexzonen Massage entspannen möcht, jeder ist herzlich willkommen und angenommen.

 

Ich arbeite nicht auf Kassenrezept.
Ich nehme mir 45-60 Minuten für jeden Patienten Zeit (da bleibt immer Zeit für eine entspannende Fußmassage) und nehme dafür 40 € inklusiv kleiner Fußmassage.